Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

SMB Lasberg: Neues Zustellauto geht in Betrieb

Um auch weiterhin eine flächendeckende Versorgung mit Essen zu gewährleisten, kam der SMB nicht umhin, ein neues Auto für „Essen auf Rädern“ anzuschaffen. Immerhin sind es täglich über 70 warme Mittagessen, die von den neun Zustellerinnen in den sieben Mitgliedsgemeinden zugestellt werden. Somit werden pro Jahr knappe 100.000 Kilometer mit den vier Zustellautos zurückgelegt, um alleinstehenden, kranken Menschen täglich eine frische Mahlzeit ins Haus zu bringen. „Mit dem neuen Fahrzeug ist die SMB-Flotte wieder bestens aufgestellt“, sagt SMB Obmann Gerhard Tröbinger. Um die große finanzielle Hürde zu schaffen, wurde der Autoankauf von der OÖ Versicherung AG (Thomas Stütz), der Firma Metallbau Hammerschmid in Pregarten (Harald Penz), von der Raiffeisenbank Region Freistadt (Dir. Walter Mayr) sowie der Firma Cerenko KG (Roland Cerenko) großzügig unterstützt. Ein herzliches Dankeschön an die Sponsoren!

SMB Lasberg - 26 Jahre!

Verein Sozial-Medizinischer Betreuungsring (SMB)

„Wir Menschen können die Zukunft nicht mehr mit letzter Sicherheit voraussagen - wir können aber die Zukunft möglich machen“

(Antoine de Saint Exupéry)


Wer wir sind

Wir sind ein Sozial-Verein, der sich der Betreuung im Rahmen der Alten-, Kranken- und Nachbarschaftshilfe verschrieben hat. Als sozialer Nahversorger sind wir stets bemüht, über unsere Kontaktstellen bei den Mitgliedsgemeinden das Leben in vertrauter Umgebung möglichst lange zu ermöglichen und erforderliche Hilfe möglichst rasch, flexibel und vor allem unbürokratisch zu organisieren.

Zur Bewältigung der verschiedenen Sozialbereiche wie Betreuung, Essen auf Rädern und Heil- und Hilfsmittelverleih ist unser SMB nicht mehr wegzudenken. Der Bedarf in all diesen Bereichen steigt kontinuierlich an.
Dem herausragenden sozialen Engagement unseres Gründers Leopold Stütz (verstorben 2013) ist es zu verdanken, dass der SMB Lasberg seit 1993 zum Wohle der vielen alten und hilfsbedürftigen Menschen tätig ist.
Auch Dank der Gewissenhaftigkeit und Einsatzbereitschaft unserer MitarbeiterInnen und der guten Zusammenarbeit mit allen sozialen Diensten im Bezirk Freistadt können wir unseren Mitbürgern die erforderliche Hilfe in diesem Ausmaß anbieten.
Unser ehrenamtlicher Vereinsvorstand besteht aus sozialen Verantwortungsträgern der Mitgliedsgemeinden, MitarbeitervertreterInnen und Ärzten. (siehe unter Download: SMB Team)
Die vielen Vereinsmitglieder bilden eine tragende Säule unseres Vereines. Mit einer Mitgliedschaft unterstützen Sie den SMB und erhalten damit auch eine Ermäßigung bei Inanspruchnahme einer Leistung des SMB sowie Rabatte bei diversen Einkäufen von Behelfsprodukten.

Gegründet

1993

Mitarbeiter

~38

Mon. Einsatz-Std.

~1.055

Mitglieder

~1.207

Unsere Leistungen

Wir bieten in den Mitgliedsgemeinden Gutau, Hirschbach i. M., Kefermarkt, Lasberg, Neumarkt i. M., St. Oswald/Fr. und Waldburg im Rahmen der Alten-, Kranken- und Nachbarschaftshilfe folgende Leistungen an:

bedarfsorientierte Betreuung (Haus- und Heimservice)

Selbständiges Leben im Alter wird durch professionelle Unterstützung und Motivation so lange wie möglich gefördert und erhalten:

  • Sachkundige Unterstützung zu Hause gemäß Sozialhilfeverband- Leistungskatalog
  • Anleitung bei der Basisversorgung (An- und Auskleiden, Nahrungsaufnahme, Förderung der Bewegungsfähigkeit, Pflege sozialer Kontakte/Vereinsamung vorbeugen, uvm.)
  • Organisation der Alltagshilfe (Einkaufen, Zubereitung einfacher Speisen wie Frühstück und Abendessen, Besorgung von Medikamenten, Organisation von Arztterminen etc.)
  • Reinigungstätigkeiten (Fortführung des Haushaltes und Reinigung des Wohnungsumfeldes wie Küche und Sanitärbereich, Wäscheversorgung inkl. Bett uvm.)
  • Hilfestellung in sozialen Angelegenheiten
  • Nachbarschaftshilfe

Zustellung von Essen auf Rädern

Betagten und kranken Menschen, die sich nicht mehr selbst versorgen können, wird täglich ein frisch zubereitetes warmes Mittagessen mit Suppe, Hauptspeise und Dessert nach Hause geliefert. Wir beziehen die Essensportionen von unseren Kochstellen des Landeskrankenhauses Freistadt und des Bezirksseniorenheimes Lasberg. Es werden drei verschiedene Kostarten (Normalkost, Gallediät, Diabetikerkost) angeboten.

Verleih von Hilfsmitteln

Betrieb eines zentralen Heilbehelfsdepots, Verleih von elektrischen Krankenbetten (Leihgebühr), Beistelltrapez, div. Gehilfen wie Rollator, Rollstuhl, fahrbarer Gehbock, uvm.

Koordinierung der Hilfe mit anderen sozialen Einrichtungen

Unterstützung in den Tageszentren Freistadt u. Windhaag b.Fr.

Hausservice – Vertrag mit Betreubarem Wohnhaus in Lasberg u. St. Oswald/Fr.

Seniorentreff in der Gemeinde Neumarkt i. M.

Alle Leistungen im Bezirk Freistadt

Wo wir tätig sind

  • Gutau
  • Hirschbach i. M.
  • Kefermarkt
  • Lasberg
  • Neumarkt i. M.
  • St. Oswald/Fr.
  • Waldburg

Kontakt

SMB-Büro, Edlau 36/3 (in der Tischlerei Freudenthaler, Nähe Feuerwehr-Zeughaus)

Telefon Nummer

07947/21188 oder
0664/1610032

Adresse

Edlau 36/3
4291 Lasberg

Vereinsleitung:

Obmann:
Gerhard Tröbinger, Hirschbach i. M.

Obmann-Stellvertreter:
Bgm. Josef Brandstätter, Lasberg

Obmann-Stellvertreter:
Vize-Bgm. Ing. Josef Priemetshofer, Gutau


Kontakt:

SMB Büro:
Gerda Hackl und Maria Höller

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
von 8.00 - 11.00 Uhr

ZVR-Zahl: 516733325
DVR-Nr. 4013768

Ihre Unterstützung - Helfen Sie uns helfen!

Durch Ihre Mitgliedschaft, ehrenamtliche Mithilfe oder Spenden (auch Geldspenden anstatt von Kränzen bei Begräbnissen ...) unterstützen Sie uns wesentlich bei der Aufrechterhaltung einer leistbaren sozialen Nahversorgung in Ihrer Heimatgemeinde (Spendenkonto: Raiffeisenbank Lasberg, IBAN AT 20 3411 0000 0182 2667               BIC RZOOAT2L110).

Mitglied
Mitglied
Mitglied

Alle Möglichkeiten Ihrer Unterstützung auf einem Blick

Werden Sie Mitglied

Vereinsmitglieder bilden eine tragende Säule unseres SMBs. Mit einer Mitgliedschaft unterstützen Sie uns bei der Aufrechterhaltung einer leistbaren sozialen Nahversorgung in Ihrer Heimatgemeinde. Weiters erhalten Sie eine Ermäßigungen bei Inanspruchnahme einer Betreuungsleistung und Rabatte bei diversen Einkäufen von Behelfsprodukten. Sie finden unsere Vereinsstatuten sowie die Beitrittserklärung unter Download (siehe unten!)

Freiwillig unentgeltlich helfen

Unsere tägliche Arbeit wird durch unzählige Einsatzstunden unserer hauptamtlichen MitarbeiterInnen geleistet. Dennoch wird unser SMB ehrenamtlich geleitet und weiters viele Tätigkeiten (zB. Besuchsdienste, Besorgungen und Erledigungen uvm.) ehrenamtlich angeboten und erledigt. Sie haben Interesse am Dienst des Nächstens - wir freuen uns auf Ihren Anruf im SMB-Büro oder kontaktieren Sie dazu einfach Ihr Gemeindeamt.

Spenden Sie

Ihre Spende zählt! Auch unser Verein lebt von Spenden und Sponsoren. Eine Möglichkeit sind zB. Geldspenden anstatt von Kränzen bei Begräbnissen. Sie leisten damit einen Beitrag für eine funktionierende soziale Nahversorgung in ihrer Gemeinde. Wir freuen uns auf Ihren Anruf im SMB-Büro oder kontaktieren Sie dazu einfach Ihr Gemeindeamt. Spendenkonto: Raiffeisenbank Lasberg, IBAN AT 20 3411 0000 0182 2667  BIC RZOOAT2L110